Wen in die Bürgerschaft wählen?

Im Mai 2019 sind Kommunalwahlen. Wenn sollten wir in die Bürgerschaft wählen, wen besser nicht? 

Die morgige Bürgerschaftssitzung (30.1.) bietet ein gutes Entscheidungskriterium an: Wer votiert für den schnellen Bau einer Klärschlammverbrennungsanlage mitten in Rostock, wer ist für eine Bedenkzeit oder gar erst für eine „Strategische Umweltprüfung (SUP) möglichst zusammen mit einer Ökobilanz? Wer also ignoriert die berechtigten Interessen der Rostocker Bürger hinsichtlich Klimaschutz und kommende Gebührenbelastungen und wer votiert für gebührenfreundliche, lokale und zukunftssichere dezentrale Lösungen?

Morgen müssen unsere Noch-Abgeordneten Farbe bekennen!

Bild könnte enthalten: TextSo weit muss es diesmal ja nicht kommen.

Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Carbonisierung, Gesundheitsgefahren, Klärschlammverbrennung, Klima abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.